Diese Website verwendet Cookies sowie Analyse-Software zur Erfassung und Auswertung der Webseiten-Nutzung. Details zur Art und Umfang der Datenerhebung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

  

Werden Sie Natur- und Landschaftsführer

Sind Sie vom alten Wald der Hohen Schrecke auch so fasziniert wie wir und m√∂chten diese Begeisterung an andere Menschen weitergeben? Dann werden Sie Natur- und Landschaftsf√ľhrer! Im Rahmen des Naturschutzgro√üprojektes Hohe Schrecke wurden bereits mehrere zertifizierte Natur- und Landschaftsf√ľhrer (NLF) ausgebildet. Diese bieten seit 2012 thematische F√ľhrungen in die Hohe Schrecke an und k√∂nnen den Besuchern sowohl die nat√ľrlichen als auch die kulturellen Besonderheiten der Region nahebringen. Hier finden Sie weitere Informationen. Das Regionalmanagement bewirbt die Veranstaltungen der NLF im Rahmen des Naturschutzgro√üprojektes Hohe Schrecke.

Neuer Lehrgang ab November 2015

Voraussichtlich im November 2015 startet ein zweiter Ausbildungslehrgang zum Natur- und Landschaftsf√ľhrer f√ľr die Hohe Schrecke. Die Kurszeiten werden sich √ľber den Winter bis zum Fr√ľhjahr 2016 erstrecken (Kurszeiten jeweils am Wochenende).

Die Ausbildung folgt der Lehrgangs- und Pr√ľfungsordnung, die vom Bundesweiten Arbeitskreis der staatlich getragenen Bildungsst√§tten im Natur- und Umweltschutz (BANU) festgelegt wurden.

Das Grundmodul umfasst 90 Unterrichtsstunden √° 45 Minuten (=1 UE) zzgl. 2 UE f√ľr die schriftliche Pr√ľfung. Zus√§tzlich findet auch eine praktische Pr√ľfung statt.

Erg√§nzt wird das Grundmodul durch Exkursionen und Gel√§nde√ľbungen.

√úbersicht √ľber die Kursinhalte:

Naturkundliche Grundlagen der Region
‚ÄĘ Naturr√§ume
‚ÄĘ Grundlagen der √Ėkologie
Mensch-Kultur-Landschaft
‚ÄĘ Grundz√ľge der regionalen Geschichte
‚ÄĘ Landnutzung (Land- und Forstwirtschaft)
‚ÄĘ Entwicklung der regionalen Wirtschaft
‚ÄĘ Grundlagen des Naturschutzes und der Landschaftspflege
Kommunikation und F√ľhrungsdidaktik
‚ÄĘ Kommunikation
‚ÄĘ F√ľhrungsdidaktik und Pr√§sentationstechniken
Recht und Marketing
‚ÄĘ Grundz√ľge der Organisation und Rechtsgrundlagen des Naturschutzes
‚ÄĘ Betriebswirtschaftliche Fragen
‚ÄĘ Marketing

Es sind noch Pl√§tze verf√ľgbar. Interessierte melden sich daher bitte umgehend bei Elisabeth Niekel (Tel. 0361 600200-31 oder per E-Mail an elisabeth.niekel@hohe-schrecke.de). Die Eigenbeteiligung an den Kurskosten richtet sich nach der Anzahl der Teilnehmer und steht daher noch nicht endg√ľltig fest.

 
Projekt H√§ngebr√ľcke

Termine suchen

Video