Diese Website verwendet Cookies sowie Analyse-Software zur Erfassung und Auswertung der Webseiten-Nutzung. Details zur Art und Umfang der Datenerhebung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

  

Geschichten

15.09.2014

Waldspaziergang

Bei diesem Herbstspaziergang geht es – wie kann es anders sein – vor allem um die Vereinbarkeit von Ökonomie und Ökologie. Ein Novembermorgen in der Hohen Schrecke, an der Jagdhütte von Jan Martin Dee. Freundlich bittet der hochgewachsene ...

mehr
15.09.2014

Unterwegs mit dem Forstamtsleiter

Uli Klüßendorf steht an einem arg zerzausten Hang hinter Braunsroda. Der Forstamtsleiter von Oldisleben muss mit den Sünden seiner Vorgänger in der Hohen Schrecke leben, und das kann schmerzlich sein. "Vor wenigen Jahren wurde dieser etwa ...

mehr
15.09.2014

Giftgas, Bunker, Bombengrab

Sie sind heute am deutlichsten sichtbar an einigen noch nicht beseitigten militärischen Bauwerken, an in Buchen geschnitzten kyrillischen Buchstaben oder an dem offenen Waldbild der ehemaligen "Panzerschießbahn" bei Lossa. Hier wurden nach 1945 ...

mehr
15.09.2014

Zisternen, Sumpf und kleine Bäche

"Seit 1946 war das Gelände hier eine Panzerschießbahn der Sowjetarmee – wir wissen, dass hier insgesamt fast 2.000 Hektar Wald gerodet wurden." Was nun hier wachse, so erklärt der Projektleiter des Naturschutzgroßprojektes, sei der typische ...

mehr
15.09.2014

Wanderungen abseits der Wege

Knöchelschuhe und Funktionsjacke, Walking- Stock und Rucksack – gut gerüstet treffen sich an einem Frühlingsmorgen im April mehr als 40 Interessierte, um an der ersten thematischen Wanderung des Naturschutzgroßprojektes teilzunehmen. Hinter ...

mehr
15.09.2014

Mit Tierökologen unterwegs

"Jetzt haben sie Paarungszeit", sagt Markus Dietz, "die Kuder zieht es zu den Kätzinnen." Kuder nennt man in der Biologensprache die männlichen Wildkatzen. Ob Kuder und Katze tatsächlich durch die Buchen- und Eichenwälder der Schrecke streifen, ...

mehr
15.09.2014

Blühstreifen und Streuobst

"Sehen Sie das Waldstück da oben – das nennen wir "Die Fichten". Vor dem hellen Winterhimmel zeichnen sich dunkel die Stämme ab, davor blitzt der letzte Schnee. "Wo das Schneefeld da oben in den Wald einmündet, das war früher Acker und dort ...

mehr
1 | 2 

Termine suchen